Larissa Tomassetti

visual artist 

 

 

 

 

 

 

Work

 

GO 

GrowingOut-series

CC 

CoCoon-series

RP 

RedPoint-series

IVI 

InVersI-series

DS 

DynamicStills-series

FG 

FotoGrafik-series

 

 

 

 

Projects and Performances 

 

PG 

PartnerGarnelen-Project

PG 

PartnerGarnelen Live-Performances

RP 

RedPoint Live-Performances 

 

 

 

 

text excerpts

 

In Serien wie Real oder Inversi Real stellt auch Larissa Tomassetti die Landschaft in den Mittelpunkt ihrer Malerei. Ihr Interesse gilt dabei nicht der landschaftlichen Vedute, sondern der Bewegung innerhalb einer vermeintlichen Stille als auch im besonderen Maße der formalen Qualität landschaftlicher Formationen im Umkehrspiel von Farbe und Licht. (...)

 

Dr. Silvie Aigner  in "LT Inversion", 2009   

Larissa Tomassetti estrapola dal contesto del mondo naturale un dettaglio, uno scorcio, una prospettiva che poi elabora con assoluta libertà sulla tela: conduce da qualche tempo una ricerca serrata sul tema della percezione, così come si configura nel rapporto tra il soggetto che guarda e la realtà indagata. (...) 

 

Dr. Enzo Santese  in "Grid-o" 2015  

 Große kleine Stadt / Du gehst von draußen hinein / Schon umringt / Ahnenbilder / Halsbrecherisch dazwischen / Eine Artistin / Aus Fleisch und Blut / Sie malt das Zerlemperte / Stellt es ins Zwielicht / Gezielte Inversion // Suche nach dem Innenpunkt / Wo kehren wir ein? / Gespannte Reversion / Suche nach dem Wendepunkt / Wo kehren wir um?

 

Dr. Manfred Moser  in "Katalogtexte für LT " 2011  

Diese Bilder können daher als eine Meta-Inversion bezeichnet werden: die erste Inversion ist eine realistische zeichnerische oder malerische Darstellung unter Anwendung der Farbumkehrung. Im zweiten Schritt wird die Existenz der so erzeugten anderen Realität mittels Fototechnik dokumentiert, wodurch noch einmal eine Verfremdung geschieht. (...)  

 

Dr. Karin Hafner   in "LT - Inverse Realitäten" 2017